Zusammenfassung der Daten

Um die Eindrücke vom Chilijohny-WK Tagebuch etwas objektiver zu untermauern, wurden die niedergeschriebenen Notizen durchforstet und die Zeit, die ich im WK mit verschiedenen Tätigkeiten verbracht habe, für jeden Tag kategorisiert.
Selbstverständlich entstehen bei einer solchen Kategorisierung kleine Fehlzuordnungen: Zum Beispiel wurden nur in 15 Minuten Intervallen kategorisiert und in einigen Fällen habe ich keine genauen Zeiten notiert. Dennoch erwarte ich, aufgrund des erheblichen Datensatzes über 20 Tage, dass sich solche Fehler statistisch ausgleichen. Damit sollten vernünftige Aussagen darüber, wie ein Soldat die Zeit im WK tatsächlich verbringt, machbar sein.
Die nachfolgenden Tabellen 1 bis 3 entsprechen der Zeit in Stunden, welche während jedes WK-Tags mit Tätigkeiten in verschiedenen Kategorien verbracht wurde.


Tabelle 1: Tätigkeiten und Dauer (in Stunden) während dem Fahrerrepetitorium (Tag 1) und WK Woche 1 (Tage 2-6, Montag-Freitag).
KategorieTag 1Tag 2Tag 3 Tag 4 Tag 5 Tag 6
Aubildungszeit 2.5 3.55.5 5.255.0 5.25
Übungen/Wache 0.0 0.00.0 2.0 0.0 0.0
Material 1.0 2.00.5 1.0 0.0 2.25
Transport 0.0 0.01.0 1.25 2.0 1.0
Info 0.5 0.51.5 0.25 0.25 0.25
Ruhe 0.0 2.08.5 8.25 6.75 7.5
Bedürfnisse 1.0 1.52.0 2.0 2.25 1.75
Freizeit 0.0 0.01.0 0.5 4.0 0.0
Warten/Pause 4.5 5.04.0 3.5 3.75 6.0
Urlaub 0.0 0.00.0 0.0 0.0 0.0
 
Total (h) 9.5 14.524.024.0 24.0 24.0


Tabelle 2: Tätigkeiten und Dauer (in Stunden) während dem ersten Urlaub (Tage 7-8) und WK Woche 2 (Tage 9-13, Montag-Freitag).
KategorieTag 7Tag 8Tag 9 Tag 10 Tag 11 Tag 12 Tag 13
Aubildungszeit 0.0 0.00.0 1.00.0 0.0 0.0
Übungen/Wache 0.0 0.05.5 4.0 12.0 2.0 8.5
Material 0.0 0.00.0 0.5 0.0 1.0 0.0
Transport 0.0 0.02.5 2.0 0.0 3.75 0.0
Info 0.25 0.00.75 0.25 0.0 1.25 0.5
Ruhe 6.75 0.755.75 7.5 5.75 6.5 6.25
Bedürfnisse 0.25 0.250.5 1.5 1.75 1.25 1.75
Freizeit 0.0 0.00.0 1.5 0.0 3.0 1.5
Warten/Pause 0.0 0.09.0 5.75 4.5 5.25 5.5
Urlaub 16.75 23.00.0 0.0 0.0 0.0 0.0
 
Total (h) 24.0 24.024.024.0 24.0 24.024.0


Tabelle 3: Tätigkeiten und Dauer (in Stunden) während dem zweiten Urlaub (Tage 14-15) und WK Woche 3 (Tage 16-20, Montag-Freitag).
KategorieTag 14Tag 15Tag 16 Tag 17 Tag 18 Tag 19 Tag 20
Aubildungszeit 0.0 0.00.0 0.0 0.0 0.0 0.0
Übungen/Wache 0.0 0.08.25 3.25 0.0 1.5 0.0
Material 0.0 0.00.0 1.75 1.0 2.75 2.0
Transport 0.0 0.00.0 0.5 1.0 1.5 1.5
Info 0.25 0.00.25 0.75 1.75 0.75 0.25
Ruhe 6.25 0.756.5 7.5 8.0 6.0 4.0
Bedürfnisse 0.75 0.251.75 1.75 2.0 1.5 1.25
Freizeit 0.0 0.00.0 0.0 6.5 2.0 0.0
Warten/Pause 0.0 0.07.25 8.5 3.75 8.0 6.5
Urlaub 16.75 23.00.0 0.0 0.0 0.0 0.0
 
Total (h) 24.0 24.024.024.0 24.0 24.015.5



Die Kategorisierung der jeweiligen Tätigkeiten wurde möglichst sinnvoll eingeordnet. Natürlich bleiben aber in einigen Fällen Freiräume zur individuellen Interpretation. Solche Fälle möchte ich hier kurz erwähnen: Die "Ausbildungszeit" ist zu interpretieren als effektive Zeit die mit der Ausbildung der grundlegenden militärischen Fähigkeiten (z.B. Schiessen, Handgranaten werfen, Sanitätsdienst, etc) aber auch der Funktionsausbildung (z.B. Aufklärung, Funk, Fahrerprüfung, etc) verbracht worden ist. Wartezeit zwischen Ausbildungsblöcken und Pausen wurden allerdings in der Kategorie "Warten/Pause" verrechnet. In dieser Kategorie wurden alle befehlsfreien Zeiten auf unbestimmte Zeiten zusammengefasst. Befehlsfreie Zeiten mit bekanntem Zeitlimit wurden als "Freizeit" kategorisiert, darunter zum Beispiel Ausgang, Zugsabend oder freiwillige Sport-einheiten. Die Kategorie "Urlaub" fasst Zeiten in denen die militärische Umgebung verlassen werden konnte, zusammen. Befehlsfreie Zeiten die als Schlafzeiten geplant wurden sind in der Kategorie "Ruhe", Zeiten zur Nahrungsaufnahme und Körperpflege unter "Bedürfnisse", gelistet.

Im Gegensatz zur Ausbildungszeit sind Ernstfälle oder simulierte Szenarien in einer separaten Kategorie "Übungen/Wache" vermerkt. Transporte die bloss der Verschiebung von Material oder Personen dienten sind unter "Transport" vermerkt. Hier ist zu erwähnen, dass z.B. die Fahrt während dem Fahrerrepetitorium zur Ausbildungszeit gezählt wurde. Tätigkeiten wie Materialkontrollen oder Reinigungen wurden als "Material/Wartung" kategorisiert. Administrative Tätigkeiten, wie zum Beispiel Antrittsverlesen oder generelle Theorielektionen sind unter "Info" eingetragen.


Vorherige Seite Zum Inhaltsverzeichnis Diskussion und Interpretation


Nützliches
Zur Datenerfassung
Zur Diskussion
Chilijohny, der
Glossar
Sitemap


Social Media